Die Formula Student

©FSG, Bergan

Die Formula Student ist ein international ausgetragener Konstruktionswettbewerb für Studierende mit Benzin und Strom im Blut. Das Ziel: ein selbstkonstruierter Formelrennwagen. Aber nicht nur schnelle Rundenzeiten entscheiden über Sieg oder Niederlage. Nur das Team, welches in der Lage ist, das beste Gesamtpaket aus Konstruktion, Performance sowie Finanz- und Produktionsplanung zu  schnüren, kann gewinnen. Vom ersten Zeichenstrich bis zur Zieldurchfahrt werden die Studierenden dabei von der Hochschule und ihren Partnern in der Industrie unterstützt. Bei den Wettbewerben auf verschiedenen Kontinenten treten weltweit hunderte Teams gegeneinander an, wobei ihre Konstruktionen von Ingenieuren und Fachleuten aus der Industrie bewertet werden. Dank des offenen Reglements gehen die Teams mit den unterschiedlichsten Konzepten an den Start aber alle mit demselben Vorsatz: den Preis für das beste Fahrzeug zu gewinnen.

 

Der LR17

Seit 2012 sind wir in der Startklasse der Elektro-Rennfahrzeuge vertreten. Mit unserem zuletzt fertiggestellten Wagen, dem LR17, werden wir in den Niederlanden und Deutschland bei den Formula Student Wettbewerben antreten.

Technische Daten LR17

 

Leergewicht: 230 kg
Antriebsart: 4 Elektromotoren
E-Motor: AMK FS Kit
Leistung: 4x 35 kW
Drehmoment am Rad: 4x 334 Nm
Beschleunigung (0 - 100 km/h):    < 3,0 s
Höchstgeschwindigkeit: 107 km/h
Energiespeicher: 7,0 kWh
Reichweite: 25 km
Besonderheiten:

CFK-Monocoque

Allradantrieb mit selbstentwickelten Planetengetrieben

Selbst entwickelte Steuergeräte

Komplettes Aerodynamikpaket

3D-gedruckte Fahrwerksbrackets

   
   
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Lions Racing Team e.V.